Navigation & Kontaktdaten

Besuchen Sie uns auf

Rufen Sie uns an +49 (0) 641 / 944 646 90

Vertrauen und Respekt
Zuverlässigkeit und Diskretion
Flexibilität und Know-How
Beratend und Qualifizierend

MWH Wirtschaftsberatung Dienstleistungen für Insolvenzverwalter

Wir meistern den Spagat zwischen effizienter und termingerechter Verfahrensbetreuung, einer größtmöglichen Entlastung des Verwalters durch Übernahme der relevanten Backoffice-Tätigkeiten und überzeugen durch Know-How in der Zusammenarbeit mit den wichtigen Schnittstellen bei Vorfinanzierung und Verfahrensdurchführung.

Da wir seit einigen Jahren als unabhängige Dienstleister tätig sind, schätzen unsere Auftragsgeber vor allem unsere flexible, diskrete und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Unsere Fachkenntnisse im Insolvenzbereich konnten wir durch die Fortbildung zum zertifizieren Insolvenzbuchhalter abrunden.


Insolvenzbuchhaltung durch unsere zertifizierten Insolvenzbuchhalter.

  • Insolvenzbuchführung – interne Rechnungslegung für Insolvenzverwalter – § 66 InsO Insolvenzbuchführung - Kontierung nach InSo – SKR und den Grundsätzen ordnungsgemäßer Insolvenzverwaltung (GOI)

Erste Ansprechpartner für alle Fragen rund um das Insolvenzverfahren sind unsere geschulten Mitarbeiter.

  • Wir arbeiten mit anerkannten Software-Programmen „ra-micro” und „Winsolzvenz”. Unsere zertifizierten Insolvenzbuchhalter sind geschult auf die besonderen buchhalterischen Umstände während einer Insolvenz und können so flexibel und kompetent reagieren.

Personalmanagement in der Insolvenz

Das Team der MWH Wirtschaftsberatung kann auf langjährige und umfassende Erfahrungen auf dem Gebiet des Insolvenzlohns zurückgreifen. Insbesondere bieten wir folgende Leistungen im Personalwesen an:

  • Organisation und Abwicklung des Insolvenzgeldes und der Insolvenzgeldvorfinanzierung
  • Arbeitnehmerbetreuung
  • Begleitung bei Betriebsversammlungen
  • Laufende Lohnbuchhaltung
  • Differenzlohnabrechnung
  • Sozialplanberechnung
  • Ausschüttung von Insolvenzforderungen

Alle erforderlichen Lohnunterlagen werden von uns eingeholt sobald der Beschluss über die Eröffnung des vorläufigen Insolvenzverfahrens vorliegt und eine Vollmacht ausgestellt wurde.

Wir erstellen die Insolvenzgeldbescheinigungen und auf Wunsch leiten wir diese an die zuständige Agentur für Arbeit weiter.

Die Arbeitnehmer erhalten von uns zeitnahe alle erforderlichen Unterlagen wie eine Kopie der Insolvenzgeldbescheinigung, die Lohnsteuerbescheinigung und die Sozialversicherungsmeldung(en) sowie die Forderungsanmeldungsformulare mit Merkblatt sofern dies gewünscht wird.